Blog - News - Ankündigungen

Yeah! Rückblick 2018

Do., 24. Jan. 2019

Diskussionsabende, Workshops zu Aktivismus und Dokumentarfilmen, eine Studienfahrt nach Buchenwald und eine nach Berlin, eine Dokumentarfilmreihe, Vernetzungstreffen, weitere Kooperationen, neue Gesichter und ein wachsender Verein… unser Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2018.

Der Hometown e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, Begegnungsräume zu schaffen zwischen Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte. Hannover ist als ihr Wohn- und Lebensraum ein verbindendes Element. In 2018 fanden insgesamt 18 eigene und Kooperationsveranstaltungen statt. Darüber hinaus nahm Hometown an einem großen Markt der Möglichkeiten teil, bei dem sich hannoversche Organisationen vorstellten, setzte einen Workshop mit Schüler*innen um, war auf dem Deisterstaßenfest zum Thema „Wie wollen wir wohnen?“ vertreten und besuchte erstmals ein hannoversches Seniorenheim. Monatliche Vernetzungstreffen gaben Interessierten die Möglichkeit, sich über Aktivitäten zu informieren und eigene Ideen einzubringen. Eine Laufgruppe nahm an insgesamt fünf Laufwettbewerben teil.

Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartner*innen wie der Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Nds., dem Café Allerlei, Kargah e.V., Alsharq e.V., dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V., dem Kino am Raschplatz, Aynouna e.V. und vielen mehr sowie bei unseren Förder*innen wie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms „Demokratie Leben!“, der Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Soziales, Sachgebiet Integration und der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung.

ePaper: Rückblick 2018 online blättern und lesen

PDF downloaden




Abonniere unseren Newsletter!

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich anderen Abonnent*innen an!

Der Newsletter wird per E-Mail verschickt. Der Newsletter enthält Informationen über Veranstaltungen und Informationen über unseren Verein. Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, Dritten nicht zur Verfügung stellen. Du kannst dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit deine Einwilligung für den Erhalt des Newsletters widerrufen.