Veranstaltungen
Sa., 01
Dez.

2018

Grenzerfahrungen – Studienfahrt nach Berlin

Grenzerfahrungen ist das Thema unserer zweitätigen Studienfahrt nach Berlin...

Sa., 01. Dez. 2018, 7:00 | So., 02. Dez. 2018, 19:00

Grenzerfahrungen ist das Thema unserer zweitätigen Studienfahrt nach Berlin. Es wird um die Berliner Mauer als die ehemalige innerdeutsche Grenze gehen, aber auch um Grenzen, die erst auf den zweiten Blick sichtbar werden.

Zum Start sehen wir uns gemeinsam Orte an, die direkte Auswirkungen auf das Leben der Menschen in Berlin vor dem Fall der Mauer hatten. Wir besuchen die Dauerausstellung des Stasimuseums. Staatssicherheit, Grenzsicherung, Spionage – kaum ein Lebensbereich, in den die Stasi nicht eingriff. Wie lebte es sich damals in der DDR? In der Gedenkstätte Berliner Mauer gehen wir der Frage nach, wie es zum Bau der Mauer kam, warum sie 1989 fiel und welche Bedeutung die Berliner Mauer für die Menschen dies und jenseits der Grenze hatte.

Am zweiten Tag starten wir mit dem Verein Alsharq e.V. eine Tour durch den pulsierenden Stadtteil Kreuzberg. Wir lernen die Geschichte des Stadtteils kennen und erfahren welche Auswirkungen der Fall der Mauer auf diesen hatte. Wer gestaltet Kreuzberg? Auf welche innengesellschaftlichen Grenzen sollte heute aufmerksam gemacht werden? Nach einem Besuch der Prinzessinnen Gärten führen wir Gespräche mit zivilgesellschaftlichen Initiativen.

 

 

Anmeldung und Information: Teilnahmebeitrag: 20 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer, Eintrittsgelder, Bahntickets, ÖPNV in Berlin. Getränke auf eigene Kosten.

Alter: Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich.

Leiterinnen: Annika Stegmaier, Franziska Wolters und Juliane Liedtke

Ort: Treffpunkt ist vor dem Hannover Hauptbahnhof um ca. 7 Uhr „unterm Schwanz“. (IC nach Berlin)

Ende der Reise: Ankunft am Hannover Hauptbahnhof ca. 19 Uhr

Anmeldung und Information: Hometown e.V. www.hometown-hannover.de | annika@hometown-hannover.de | Anmeldeschluss: 11.11.2018
Veranstalter*innen: Hometown e. V., Deisterstraße 24 | 30449 Hannover | www.hometown-hannover.de | info@hometown-hannover.de



In Kooperation mit: Verein Nds. Bildungsinitiativen e.V.

Gefördert durch: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms „Demokratie Leben!“

Abonniere unseren Newsletter!

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich anderen Abonnent*innen an!

Der Newsletter wird per E-Mail verschickt. Der Newsletter enthält Informationen über Veranstaltungen und Informationen über unseren Verein. Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, Dritten nicht zur Verfügung stellen. Du kannst dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit deine Einwilligung für den Erhalt des Newsletters widerrufen.