Veranstaltungen
Sa., 24
Nov.

2018

Aktionsworkshop

Wir laden dazu ein, in vier Workshops vielfältige Strategien des Aktivismus zum Thema Menschenrechte zu diskutieren...

Sa., 24. Nov. 2018, 14:00 - 19:00

Wir laden dazu ein, in vier Workshops vielfältige Strategien des Aktivismus zum Thema Menschenrechte zu diskutieren und gemeinsam aktiv zu werden.

1. „Human rights between democracy and hypocrisy“ – Welchen Herausforderungen stellen sich Aktivist*innen hier? – Umbaja e.V.
(WS auf Englisch & ggf. Arabisch)

2.„Menschenrechte und soziale Arbeit im Kontext des Integrationsregimes“ Praxisnah eine gemeinsame Haltung entwickeln. – Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (Workshop auf Deutsch)

3. „Aktiv gegen die Abschottung Europas“ Aktivist*innen der Seenotrettung u. des Kollektivs DEADCALM über ihre Arbeit auf dem Mittelmeer und Protest. (Workshop auf Deutsch & ggf. Englisch)

4. „Ziviler Aktivismus in Syrien.“ Austausch mit syrischen Aktivist*innen von Adopt a Revolution. (Workshop auf Deutsch & Arabisch)

 

 

Ort: Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4., 30451 Hannover
Anmeldung und Information: Du möchtest mitmachen? Dann melde dich für einen Workshop bis zum 15.11.2018 an, unter: laura.heda@kargah.de Eintritt: frei
Veranstalter*innen: Menschenrechte grenzenlos - Bündnis Hannover, im Speziellen von: Freizeitheim Linden, Hometown Hannover, kargah e.V., Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen, Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen, Umbaja e.V.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "70 Jahre Menschenrechte. Wir schauen genau hin!" statt. Weitere Infos unter: www.menschenrechte.kargah.de






In Kooperation mit: In pädagogischer Verantwortung des Vereins Nds. Bildungsinitiativen e. V..

Gefördert durch: Gefördert von: BMFSFJ im Rahmen des Programms „Demokratie Leben!“ und dem Integrationsbeirat Linden / Limmer.

Abonniere unseren Newsletter!

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich anderen Abonnent*innen an!

Der Newsletter wird per E-Mail verschickt. Der Newsletter enthält Informationen über Veranstaltungen und Informationen über unseren Verein. Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, Dritten nicht zur Verfügung stellen. Du kannst dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit deine Einwilligung für den Erhalt des Newsletters widerrufen.